27. August 2013

Merck-Spendenprogramm gegen Bilharziose startet im Sudan

(PM Merck) Vertreter des deutschen Pharma-, Chemie- und Life-Science-Unternehmens Merck und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) haben heute den Start eines umfangreichen gemeinsamen Behandlungsprogramms gegen die Tropenkrankheit Bilharziose in der Republik Sudan bekannt gegeben. Hierfür hat Merck der WHO allein für dieses Jahr insgesamt sechs Millionen Tabletten gegen Bilharziose zur Verfügung gestellt. Die Medikamente haben einen Gesamtwert von 2,4 Millionen sudanesische Pfund (mehr als 400.000 Euro). Das Spendenprogramm ist ein Schwerpunkt des gesellschaftlichen Engagements von Merck und ein Beitrag, die Gesundheitsversorgung in Entwicklungsländern zu verbessern.

Die komplette Pressemitteilung als PDF

Schlagwörter:
27. August 2013

Großübung auf dem Merck-Werksgelände

(PM Merck) Auf dem Werkgelände von Merck findet am 30. August ab 18.30 Uhr die gemeinsame jährliche Großübung der Werkfeuerwehr Merck und der Berufsfeuerwehr Darmstadt statt. Gemeinsam mit den freiwilligen Feuerwehren Arheilgen, Innenstadt, Eberstadt und Wixhausen wird die Schadensbekämpfung und die Zusammenarbeit der Wehren trainiert.

Schlagwörter:
26. August 2013

Äpfelsammlung für das 5. Wixhäuser Kelterfest

Am 6. Oktober 2013 findet im Hof des Wixhäuser Dorfmuseums das fünfte Wixhäuser Kelterfest statt. Für dieses Fest sammeln die Mitglieder des Museumsteams wie in jedem Jahr wieder Kelteräpfel.

Wixhäuserinnen und Wixhäuser, aber natürlich auch Arheilger, Erzhäuser und Weiterstädter, die dieses Fest mit Kelteräpfeln unterstützen möchten, melden sich bitte telefonisch unter 06150/84660 oder 01577 1903109 oder per Mail (juergen.jourdan (at) web.de) bei Jürgen Jourdan oder bei jedem anderen Mitglied des Museumsteams. Die Äpfel werden in der ersten Oktober-Woche abgeholt, sollten aber bereits gepflückt sein.

Gekeltert wird dann am Sonntag, 6. Oktober ab 11 Uhr auf einer historischen Handkelter. Neben dem frisch gepressten Most werden Apfelsaft, Apfelwein und Mineralwasser angeboten. Frisch aus dem Museumsbackofen kommt dann auch wieder leckerer Zwiebelkuchen. http://www.kirche-wixhausen.de

26. August 2013

Freitag (30.) – Aktionstag für bezahlbares Wohnen

Das „Bündnis für Bezahlbares Wohnen“ mit DGB, Mieterbund, den Studierenden von TU und h_da, unterstützt von „Die Linke“, „Uffbasse“ und vielen engagierten Gruppen und Initiativen, veranstaltet am Freitag einen Lokalen Aktionstag für Bezahlbares Wohnen. Weiterlesen

26. August 2013

Lesebühne am 4. September

(PM DA) Zur Lesebühne am Mittwoch, 4. September, 19.30 Uhr im Literaturhaus, Kasinostraße 3, liest
Sabine Mehne (Darmstadt) aus ihrem Buch „Licht ohne Schatten. Leben mit einer
Nahtoderfahrung“, das im Frühjahr 2013 im Patmos Verlag erschienen ist. Zweiter Gast des Abends ist der Lyriker David Krause (Köln), der auch Teilnehmer der Darmstädter Textwerkstatt ist. Weiterlesen

Schlagwörter:
26. August 2013

„Qi Gong“ für Seniorinnen und Senioren

(PM DA) Gesundheitsübungen für Ältere bietet der Kurs „Qi Gong“ im Programm für Seniorinnen und Senioren der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Weiterlesen

Schlagwörter:
26. August 2013

Samstag (31.) – Medien-Flohmarkt in der Stadtbibliothek im Justus-Liebig-Haus

Am Samstag (31.) veranstaltet die Stadtbibliothek im Justus-Liebig-Haus, Große Bachgasse 2, von 10 Uhr bis 16 Uhr im Eingangsbereich Altstadtanlage wieder einen besonderen Flohmarkt. Groß und Klein können in einem Angebot von DVDs, Videos, Musik-CDs und anderen Kostbarkeiten stöbern und die Bibliothek mit ihren Spenden unterstützen. Vom Spenden-Erlös werden neue Bücher für die Stadtbibliothek gekauft.

Schlagwörter:
26. August 2013

Samstag (31.) – Bürgermeister Reißer versteigert Fahrräder und Fundsachen

(PM DA) Am Samstag (31.) gibt es wieder eine Versteigerung von Fundsachen und Fahrrädern des Fundbüros der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Auktionator ist erneut Bürgermeister Rafael Reißer. Weiterlesen

Schlagwörter:
26. August 2013

Neue Regelungen zur Kulturförderung – Antragsfrist bis 1. November

(PM DA) “Die in Darmstadt tätigen Künstlerinnen und Künstler, kulturellen Vereinigungen, Gruppen und Initiativen sind wesentliche Träger des kulturellen Lebens der Stadt. Um das künstlerische und kulturelle Angebot in der Stadt in seiner hohen Qualität zu erhalten und nachhaltig zu fördern, haben der Magistrat und die Stadtverordnetenversammlung der Wissenschaftsstadt Darmstadt neue Regelungen zur Kulturförderung beschlossen. Diese ersetzen die bisherigen Kulturförderungsrichtlinien. Mit dem neuen Regelwerk, bei dessen Erarbeitung Vertreterinnen und Vertreter der Kulturschaffenden eingebunden waren, streben wir eine Verschlankung des Antragsverfahrens, eine Objektivierung der Förderentscheidungen sowie eine Erhöhung der Transparenz an – all dies, um eine zielgerichtete, wirkungsvolle Vergabe von Fördermitteln zu gewährleisten”, erläutert Oberbürgermeister Jochen Partsch. Weiterlesen

Schlagwörter:
26. August 2013

Samstag (31.) – sommerlicher Kreativmarkt auf dem Johannesplatz

Über 40 Aussteller präsentieren am Samstag (31.) von 15 Uhr bis 20 Uhr handgefertigten Produkte wie Schmuck, Keramik, Bilder, Gesticktes, Gehäkeltes und vieles mehr. Weiterlesen

Schlagwörter:
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.